• Private Krankenversicherung in der Ausbildung

    Private Krankenversicherung in der Ausbildung

    GesundheitCOMFORT-A und
    CompactPRIVAT Start B-A

Die Vorteile der Ausbildungstarife im Überblick

  • Spezialtarife: Günstige Tarife für Studenten, Schüler und Auszubildende zwischen 20 und 33 Jahren.
  • Privatpatient: Freie Arzt- und Krankenhauswahl und bedarfsgerechte Versorgung durch günstige Zusatztarife.
  • Leistungen für Angehörige: Mitversicherung nicht berufstätiger Ehepartner möglich.

Die Vorteile der Ausbildungstarife im Überblick

  • Spezialtarife: Günstige Tarife für Studenten, Schüler und Auszubildende zwischen 20 und 33 Jahren.
  • Privatpatient: Freie Arzt- und Krankenhauswahl und bedarfsgerechte Versorgung durch günstige Zusatztarife.
  • Leistungen für Angehörige: Mitversicherung nicht berufstätiger Ehepartner möglich.

Private Krankenversicherung in der Berufsausbildung

Private Krankenversicherung in der Berufsausbildung

Teaserbild Studenten

Studenten

Studierende können sich bis drei Monate nach der Einschreibung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenkasse befreien lassen. So können sie eine private Krankenversicherung aus dem Elternhaus auch während des Studiums weiterführen. Im Alter von 20 bis 33 Jahren profitieren Studenten dann von günstigen Ausbildungstarifen - unabhängig von der Anzahl der Fachsemester. Alterungsrückstellungen werden in diesen Tarifen allerdings nicht gebildet.

Teaserbild Studenten

Studenten

Studierende können sich bis drei Monate nach der Einschreibung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenkasse befreien lassen. So können sie eine private Krankenversicherung aus dem Elternhaus auch während des Studiums weiterführen. Im Alter von 20 bis 33 Jahren profitieren Studenten dann von günstigen Ausbildungstarifen - unabhängig von der Anzahl der Fachsemester. Alterungsrückstellungen werden in diesen Tarifen allerdings nicht gebildet.

Teaserbild Schüler

Schüler

In manchen Berufen findet die Ausbildung rein schulisch statt, in der Regal an Berufsfachschulen. Auszubildende in schulisch ausgerichteten Berufen zwischen 20 und 33 Jahren können sich mit Ausbildungstarifen privat krankenversichern, soweit  keine Familienversicherung über gesetzlich versicherte Eltern oder Ehegatten besteht. Auch privat versicherte Schüler, deren reguläre Schulzeit über das 19. Lebensjahr hinausgeht, können in die Ausbildungstarife wechseln.

Teaserbild Schüler

Schüler

In manchen Berufen findet die Ausbildung rein schulisch statt, in der Regal an Berufsfachschulen. Auszubildende in schulisch ausgerichteten Berufen zwischen 20 und 33 Jahren können sich mit Ausbildungstarifen privat krankenversichern, soweit  keine Familienversicherung über gesetzlich versicherte Eltern oder Ehegatten besteht. Auch privat versicherte Schüler, deren reguläre Schulzeit über das 19. Lebensjahr hinausgeht, können in die Ausbildungstarife wechseln.

Teaserbild Auszubildende

Auszubildende

Auszubildende sind gesetzlich pflichtversichert. Eine private Krankenversicherung aus dem Elternhaus kann mit dem Eintritt in das Ausbildungsverhältnis gekündigt werden.

Teaserbild Auszubildende

Auszubildende

Auszubildende sind gesetzlich pflichtversichert. Eine private Krankenversicherung aus dem Elternhaus kann mit dem Eintritt in das Ausbildungsverhältnis gekündigt werden.

Teaserbild Beamtenanwärter

Beamtenanwärter

Beamtenanwärter erhalten Beihilfe. Sie deckt aber nur einen Teil der anfallenden Gesundheitskosten ab. Mit den passenden Tarifen ergänzen Beamte auf Widerruf die Beihilfe individuell und passgenau.

Teaserbild Beamtenanwärter

Beamtenanwärter

Beamtenanwärter erhalten Beihilfe. Sie deckt aber nur einen Teil der anfallenden Gesundheitskosten ab. Mit den passenden Tarifen ergänzen Beamte auf Widerruf die Beihilfe individuell und passgenau.

Ausbildungsvarianten zur privaten Krankenversicherung im Überblick

Ausbildungsvarianten zur privaten Krankenversicherung im Überblick

GesundheitCOMFORT 300-A, 900-A und 1200-A

Die Ausbildungsvariante des GesundheitCOMFORT für die private Krankenversicherung. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang des Tarifs GesundheitCOMFORT. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von GesundheitCOMFORT

GesundheitCOMFORT 300-A, 900-A und 1200-A

Die Ausbildungsvariante des GesundheitCOMFORT für die private Krankenversicherung. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang des Tarifs GesundheitCOMFORT. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von GesundheitCOMFORT

Zahn 1-A, Zahn 2-A und Zahn 3-A

Die Ausbildungsvariante der Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz als Ergänzung zum GesundheitCOMFORT. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang der Tarife Zahn 1, Zahn 2 und Zahn 3. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von Zahn 1-A, Zahn 2-A, Zahn 3-A

Zahn 1-A, Zahn 2-A und Zahn 3-A

Die Ausbildungsvariante der Krankenzusatzversicherung für Zahnersatz als Ergänzung zum GesundheitCOMFORT. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang der Tarife Zahn 1, Zahn 2 und Zahn 3. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von Zahn 1-A, Zahn 2-A, Zahn 3-A

CompactPRIVAT Start B-A

Die Ausbildungsvariante des CompactPRIVAT Start für die private Krankenversicherung. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang des Tarifs CompactPRIVAT Start. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von CompactPRIVAT Start

CompactPRIVAT Start B-A

Die Ausbildungsvariante des CompactPRIVAT Start für die private Krankenversicherung. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang des Tarifs CompactPRIVAT Start. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von CompactPRIVAT Start

BawPrivat (BK) und BA / BP / BW (UKV)

Die Krankenvollversicherungstarife für Beamtenanwärter. Mit den Tarifen BawPrivat (BK) und BA / BP / BW (UKV) ergänzen Beamte auf Widerruf die Beihilfe individuell und passgenau.

Mehr zum Leistungsumfang der Tarife für Beamtenanwärter

BawPrivat (BK) und BA / BP / BW (UKV)

Die Krankenvollversicherungstarife für Beamtenanwärter. Mit den Tarifen BawPrivat (BK) und BA / BP / BW (UKV) ergänzen Beamte auf Widerruf die Beihilfe individuell und passgenau.

Mehr zum Leistungsumfang der Tarife für Beamtenanwärter

VitalPLUS-A

Die Ausbildungsvariante des VitalPLUS für Leistungen für Rehabilitation, Kuren, Entzugsbehandlungen und Hilfsmittel. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang des Tarifs VitalPLUS. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von VitalPLUS

VitalPLUS-A

Die Ausbildungsvariante des VitalPLUS für Leistungen für Rehabilitation, Kuren, Entzugsbehandlungen und Hilfsmittel. Der Leistungsumfang entspricht dem Leistungsumfang des Tarifs VitalPLUS. Mehr Informationen finden Sie auf der entsprechenden Produktseite.

Mehr zum Leistungsumfang von VitalPLUS

Sie möchten ein Angebot für einen Ausbildungstarif?

Sie möchten ein Angebot für einen Ausbildungstarif?

Telefonische Angebotserstellung

(089) 21 60-86 66 anrufen

Telefonische Angebotserstellung

(089) 21 60-86 66 anrufen

Angebot selbst erstellen

Beitragsauskunft starten

Angebot selbst erstellen

Beitragsauskunft starten

Downloads zu den Ausbildungsvarianten zur privaten Krankenversicherung

Die Tarifbedingungen der Ausbildungstarife sind in der Anlage "Besondere Bedingungen „A“ für Personen in Berufsausbildung" aufgeführt.

Downloads zu den Ausbildungsvarianten zur privaten Krankenversicherung

Die Tarifbedingungen der Ausbildungstarife sind in der Anlage "Besondere Bedingungen „A“ für Personen in Berufsausbildung" aufgeführt.