Zahnzusatzversicherung
Zahnzusatzversicherung
Zahnzusatzversicherung

Die Vorteile des Tarifs ZahnPRIVAT im Überblick

Mit dem Zahnzusatztarif ZahnPRIVAT profitieren Ihre Kunden von folgenden Leistungen:

  • Zahnbehandlung und Zahnersatz: Leistungen für Kronen, Brücken und Prothesen, Inlays und Onlays sowie Implantate 
  • Zahnprophylaxe: Finanzielle Unterstützung bei der Zahnvorsorge über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus
  • Kieferorthopädie: Leistungen für Kinder und Erwachsene im Tarif ZahnPRIVAT Premium

Die Vorteile des Tarifs ZahnPRIVAT im Überblick

Mit dem Zahnzusatztarif ZahnPRIVAT profitieren Ihre Kunden von folgenden Leistungen:

  • Zahnbehandlung und Zahnersatz: Leistungen für Kronen, Brücken und Prothesen, Inlays und Onlays sowie Implantate 
  • Zahnprophylaxe: Finanzielle Unterstützung bei der Zahnvorsorge über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus
  • Kieferorthopädie: Leistungen für Kinder und Erwachsene im Tarif ZahnPRIVAT Premium

??? default.Errorbox.errorheadline ???

Online-Rechner

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

ZahnPRIVAT Premium

Tarifleistung: 90 %

ZahnPRIVAT Premium

Tarifleistung: 90 %

ZahnPRIVAT Optimal

Tarifleistung: 70 %

ZahnPRIVAT Optimal

Tarifleistung: 70 %

ZahnPRIVAT Kompakt

Tarifleistung: 50 %

ZahnPRIVAT Kompakt

Tarifleistung: 50 %

Telefonische Angebotsanfrage

(0 89) 21 60-86 66

 (Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr)

Telefonische Angebotsanfrage

(0 89) 21 60-86 66

 (Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr)

Angebot selbst erstellen

Zum Angebotsrechner

Angebot selbst erstellen

Zum Angebotsrechner

Die Leistungen des Tarifs ZahnPRIVAT im Detail

Die Leistungen des Tarifs ZahnPRIVAT im Detail

ZahnPRIVAT Premium
  • Die Leistungen des ZahnPRIVAT Premium Tarifs im Detail:

    Zahnbehandlung und Zahnersatz

    Zahnersatz

    Zahnkronen mit Verblendungen, Brücken, Prothesen

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Implantate

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Veneers

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Kunststofffüllungen (Kompositfüllungen)

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Inlays und Onlays

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Aufbissbehelfe und Schienen

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Wurzelbehandlung inkl. Wurzelspitzenresektion

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Parodontosebehandlung

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Gnathologie (funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen)

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Reparaturen von bestehendem Zahnersatz

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Heil- und Kostenplan

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistungen

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Beispiel: Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomographie.

    Diese Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Diese Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Die Leistungen des ZahnPRIVAT Premium Tarifs im Detail:

    Zahnbehandlung und Zahnersatz

    Zahnersatz

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Zahnkronen mit Verblendungen, Brücken, Prothesen

    Implantate

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Veneers

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Kunststofffüllungen (Kompositfüllungen)

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Inlays und Onlays

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Aufbissbehelfe und Schienen

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Wurzelbehandlung inkl. Wurzelspitzenresektion

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Parodontosebehandlung

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Gnathologie (funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen)

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Reparaturen von bestehendem Zahnersatz

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Heil- und Kostenplan

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistungen

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Beispiel: Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomographie.

    Diese Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

    90% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Diese Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Zahnprophylaxe

    • Professionelle Zahnreinigung, Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges, lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung/ -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Maßnahmen nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung

    90% Restkosten aus max. 120 Euro je Kalenderjahr

    Die Erstattung ist je Kalenderjahr auf 108 Euro (90% aus 120 Euro) beschränkt.

    Zahnprophylaxe

    90% Restkosten aus max. 120 Euro je Kalenderjahr

    • Professionelle Zahnreinigung, Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges, lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung/ -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Maßnahmen nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung

    Die Erstattung ist je Kalenderjahr auf 108 Euro (90% aus 120 Euro) beschränkt.

    Kieferorthopädie

    Bei Kinder/n und Jugendlichen: Behandlungsbeginn vor Vollendung des 19. Lebensjahres unabhängig von kieferorthopädischer Indikationsgruppe (KIG)
    Bei Erwachsenen: Bei Unfall

    90% Restkosten aus max. 4.000 Euro während der Vertragslaufzeit

    Die Erstattung ist in der Vertragslaufzeit auf 3.600 Euro (90% aus 4.000 Euro) beschränkt.

    Kieferorthopädie

    90% Restkosten aus max. 4.000 Euro während der Vertragslaufzeit

    Bei Kinder/n und Jugendlichen: Behandlungsbeginn vor Vollendung des 19. Lebensjahres unabhängig von kieferorthopädischer Indikationsgruppe (KIG)
    Bei Erwachsenen: Bei Unfall

    Die Erstattung ist in der Vertragslaufzeit auf 3.600 Euro (90% aus 4.000 Euro) beschränkt.

    Erstattungsbegrenzungen für Zahnbehandlung / Zahnersatz und Kieferorthopädie

    Im ersten Kalenderjahr

    Leistung aus max. 1.000 Euro

    Die Erstattung im ersten Kalenderjahr ist auf 900 Euro (90% aus 1.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten beiden Kalenderjahren

    Leistung aus max. 3.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren ist auf 2.700 Euro (90% aus max. 3.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten drei Kalenderjahren

    Leistung aus max. 6.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren ist auf 5.400 Euro (90% aus max. 6.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten vier Kalenderjahren

    Leistung aus max. 9.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren ist auf 8.100 Euro (90% aus max. 9.000 Euro) beschränkt.

    Ab dem fünften Kalenderjahr

    Keine Erstattungsbegrenzung

    Die Erstattungsbegrenzung entfällt ab dem fünften Kalenderjahr.

    Erstattungsbegrenzungen für Zahnbehandlung / Zahnersatz und Kieferorthopädie

    Im ersten Kalenderjahr

    Leistung aus max. 1.000 Euro

    Die Erstattung im ersten Kalenderjahr ist auf 900 Euro (90% aus 1.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten beiden Kalenderjahren

    Leistung aus max. 3.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren ist auf 2.700 Euro (90% aus max. 3.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten drei Kalenderjahren

    Leistung aus max. 6.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren ist auf 5.400 Euro (90% aus max. 6.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten vier Kalenderjahren

    Leistung aus max. 9.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren ist auf 8.100 Euro (90% aus max. 9.000 Euro) beschränkt.

    Ab dem fünften Kalenderjahr

    Keine Erstattungsbegrenzung

    Die Erstattungsbegrenzung entfällt ab dem fünften Kalenderjahr.

ZahnPRIVAT Optimal
  • Die Leistungen des ZahnPRIVAT Optimal-Tarifs im Detail:

    Zahnbehandlung und Zahnersatz

    Zahnersatz

    Zahnkronen mit Verblendungen, Brücken, Prothesen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Implantate

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Veneers

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Kunststofffüllungen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Inlays und Onlays

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Aufbissbehelfe und Schienen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Wurzelbehandlung inkl. Wurzelspitzenresektion

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Parodontosebehandlung

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Gnathologie (funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen)

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Reparaturen von bestehendem Zahnersatz

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Heil- und Kostenplan

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistungen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Beispiele: Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomographie.

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Die Leistungen des ZahnPRIVAT Optimal-Tarifs im Detail:

    Zahnbehandlung und Zahnersatz

    Zahnersatz

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Zahnkronen mit Verblendungen, Brücken, Prothesen

    Implantate

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Veneers

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Kunststofffüllungen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Inlays und Onlays

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Aufbissbehelfe und Schienen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Wurzelbehandlung inkl. Wurzelspitzenresektion

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Parodontosebehandlung

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Gnathologie (funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen)

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Reparaturen von bestehendem Zahnersatz

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Heil- und Kostenplan

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistungen

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Beispiele: Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomographie.

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

    70% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Zahnprophylaxe

    • Professionelle Zahnreinigung, Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges, lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung/ -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Maßnahme nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung

    70% Restkosten aus max. 120 Euro je Kalenderjahr

    Die Erstattung ist je Kalenderjahr auf 84 Euro (70% aus 120 Euro) beschränkt.

    Zahnprophylaxe

    70% Restkosten aus max. 120 Euro je Kalenderjahr

    • Professionelle Zahnreinigung, Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges, lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung/ -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Maßnahme nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung

    Die Erstattung ist je Kalenderjahr auf 84 Euro (70% aus 120 Euro) beschränkt.

    Erstattungsbegrenzung für Zahnbehandlung / Zahnersatz

    Im ersten Kalenderjahr

    Leistung aus max. 1.000 Euro

    Die Erstattung im ersten Kalenderjahr ist auf 700 Euro (70% aus 1.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten beiden Kalenderjahren

    Leistung aus max. 3.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren ist auf 2.100 Euro (70% aus 3.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten drei Kalenderjahren

    Leistung aus max. 6.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren ist auf 4.200 Euro (70% aus 6.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten vier Kalenderjahren

    Leistung aus max. 9.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren ist auf 6.300 Euro (70% aus 9.000 Euro) beschränkt.

    Ab dem fünften Kalenderjahr

    Keine Erstattungsbegrenzung

    Die Erstattungsbegrenzung entfällt ab dem fünften Kalenderjahr.

    Erstattungsbegrenzung für Zahnbehandlung / Zahnersatz

    Im ersten Kalenderjahr

    Leistung aus max. 1.000 Euro

    Die Erstattung im ersten Kalenderjahr ist auf 700 Euro (70% aus 1.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten beiden Kalenderjahren

    Leistung aus max. 3.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren ist auf 2.100 Euro (70% aus 3.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten drei Kalenderjahren

    Leistung aus max. 6.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren ist auf 4.200 Euro (70% aus 6.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten vier Kalenderjahren

    Leistung aus max. 9.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren ist auf 6.300 Euro (70% aus 9.000 Euro) beschränkt.

    Ab dem fünften Kalenderjahr

    Keine Erstattungsbegrenzung

    Die Erstattungsbegrenzung entfällt ab dem fünften Kalenderjahr.

ZahnPRIVAT Kompakt
  • Zahnbehandlung und Zahnersatz

    Zahnersatz

    Zahnkronen mit Verblendungen, Brücken, Prothesen

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Implantate

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Veneers

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Kunststofffüllungen

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Inlays und Onlay

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Aufbissbehelfe und Schienen

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Wurzelbehandlung inkl. Wurzelspitzenresektion

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Parodontosebehandlung

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Gnathologie (funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen)

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Reparaturen von bestehendem Zahnersatz

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Heil- und Kostenplan

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistung

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Beispiele: Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomographie.

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Zahnbehandlung und Zahnersatz

    Zahnersatz

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Zahnkronen mit Verblendungen, Brücken, Prothesen

    Implantate

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Veneers

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Kunststofffüllungen

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Inlays und Onlay

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Aufbissbehelfe und Schienen

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Wurzelbehandlung inkl. Wurzelspitzenresektion

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Parodontosebehandlung

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Gnathologie (funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen)

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Reparaturen von bestehendem Zahnersatz

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Heil- und Kostenplan

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistung

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Beispiele: Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomographie.

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

    50% Restkosten nach Vorleistung der GKV

    Die Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.

    Zahnprophylaxe

    • Professionelle Zahnreinigung, Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges, lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung/ -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Maßnahme nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung

    50% Restkosten aus max. 120 Euro je Kalenderjahr

    Die Erstattung ist je Kalenderjahr auf 60 Euro (50% aus 120 Euro) beschränkt.

    Zahnprophylaxe

    50% Restkosten aus max. 120 Euro je Kalenderjahr

    • Professionelle Zahnreinigung, Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges, lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung/ -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Maßnahme nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung

    Die Erstattung ist je Kalenderjahr auf 60 Euro (50% aus 120 Euro) beschränkt.

    Erstattungsbegrenzung für Zahnbehandlung / Zahnersatz

    Im ersten Kalenderjahr

    Leistung aus max. 1.000 Euro

    Die Erstattung im ersten Kalenderjahr ist auf 500 Euro (50% aus 1.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten beiden Kalenderjahren

    Leistung aus max. 3.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren ist auf 1.500 Euro (50% aus 3.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten drei Kalenderjahren

    Leistung aus max. 6.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren ist auf 3.000 Euro (50% aus 6.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten vier Kalenderjahren

    Leistung aus max. 9.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren ist auf 4.500 Euro (50% aus 9.000 Euro) beschränkt.

    Ab dem fünften Kalenderjahr

    Keine Erstattungsbegrenzung

    Die Erstattungsbegrenzung entfällt ab dem fünften Kalenderjahr.

    Erstattungsbegrenzung für Zahnbehandlung / Zahnersatz

    Im ersten Kalenderjahr

    Leistung aus max. 1.000 Euro

    Die Erstattung im ersten Kalenderjahr ist auf 500 Euro (50% aus 1.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten beiden Kalenderjahren

    Leistung aus max. 3.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten beiden Kalenderjahren ist auf 1.500 Euro (50% aus 3.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten drei Kalenderjahren

    Leistung aus max. 6.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten drei Kalenderjahren ist auf 3.000 Euro (50% aus 6.000 Euro) beschränkt.

    In den ersten vier Kalenderjahren

    Leistung aus max. 9.000 Euro

    Die Erstattung in den ersten vier Kalenderjahren ist auf 4.500 Euro (50% aus 9.000 Euro) beschränkt.

    Ab dem fünften Kalenderjahr

    Keine Erstattungsbegrenzung

    Die Erstattungsbegrenzung entfällt ab dem fünften Kalenderjahr.

Grundlage für den Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife (Tarifauszüge: Stand 04.2016)

Grundlage für den Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife (Tarifauszüge: Stand 04.2016)

Alle Downloads zum Tarif ZahnPRIVAT

Alle Downloads zum Tarif ZahnPRIVAT

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Krankenzusatzprodukte

Sie können Ihren Kunden mit mehreren Zusatzversicherungen sinnvolle Kombinations­beiträge anbieten.

Krankenzusatzversicherungen kombinieren

Weitere Krankenzusatzprodukte

Sie können Ihren Kunden mit mehreren Zusatzversicherungen sinnvolle Kombinations­beiträge anbieten.

Krankenzusatzversicherungen kombinieren

Erklärfilm

Einfach, schnell und anschaulich: Mit einem kurzen Video erklären wir Ihnen ausgewählte Produkte und ihre Besonderheiten.

Zum Erklärfilm

Erklärfilm

Einfach, schnell und anschaulich: Mit einem kurzen Video erklären wir Ihnen ausgewählte Produkte und ihre Besonderheiten.

Zum Erklärfilm

Online-Abschluss

Sie möchten Verträge für Ihre Kunden einfach und schnell online zum Abschluss bringen? Wir bieten Ihnen eine rechtssichere Lösung.

Zum Online-Abschluss

Online-Abschluss

Sie möchten Verträge für Ihre Kunden einfach und schnell online zum Abschluss bringen? Wir bieten Ihnen eine rechtssichere Lösung.

Zum Online-Abschluss