Private Krankenversicherung für Beamte
Private Krankenversicherung für Beamte
Private Krankenversicherung für Beamte

Fehlermeldung

Die Vorteile unserer Beamtentarife im Überblick

  • Behandlung als Privatpatient: Beim Arzt und Zahnarzt
  • Freie Krankenhauswahl: Jederzeit
  • Wahlärztliche Leistungen im Krankenhaus
  • Verringerung der Eigenanteile: Mit dem Premium-Schutz Kürzungen der Beihilfe ausgleichen

Online-Rechner

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Bitte Überprüfen Sie Ihre Eingabe
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Beamte: Beihilfe 80% (BK)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 80% (BK)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 70% (BK)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 70% (BK)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 50% (BK)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 50% (BK)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 70% (UKV)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 70% (UKV)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 80% (UKV)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 80% (UKV)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 50% (UKV)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Beamte: Beihilfe 50% (UKV)

Angebot erstellen lassen

-,-- €
monatlicher Gesamtbeitrag

Telefonische Angebotserstellung

(0 89) 21 60-86 66 (Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr)

Telefonische Angebotserstellung

(0 89) 21 60-86 66 (Montag bis Freitag 9 - 17 Uhr)

Angebot selbst erstellen

Zur Beitragsauskunft

Angebot selbst erstellen

Zur Beitragsauskunft

Hinweis

Das berechnete Angebot für Beamte und Beamtenanwärter basiert auf der Bundesbeihilfe. Falls Sie einen Tarif in einem Bundesland mit speziellem Beamtenrecht anbieten möchten, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an unseren Vertriebsservice.

(089) 21 60-86 66 (Montag bis Freitag 9-17 Uhr)

Hinweis

Das berechnete Angebot für Beamte und Beamtenanwärter basiert auf der Bundesbeihilfe. Falls Sie einen Tarif in einem Bundesland mit speziellem Beamtenrecht anbieten möchten, dann wenden Sie sich bitte telefonisch an unseren Vertriebsservice.

(089) 21 60-86 66 (Montag bis Freitag 9-17 Uhr)

Die Leistungen der Beamtentarife im Detail

Krankenvollversicherung Tarife B/2, B/3, ZEB, ZEBplus, ZB (BK)
  • Die Leistungen der PKV-Tarife für Beamte im Detail:

    Ambulante Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZB)

    Ambulante Heilbehandlung

    Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

    20% - 50%

    Die Leistungen umfassen beispielsweise:

    • Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen und Hausbesuche
    • Röntgenleistungen
    • Behandlungen bei Schwangerschaft, Entbindung oder Fehlgeburt
    • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der gesetzlich eingeführten Programme

    Behandlung beim Heilpraktiker

    Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

    20% - 50%

    Heilpraktikerkosten sind bis zu der Höhe erstattungsfähig, die ein Arzt nach den Grundsätzen den Grundsätzen der GOÄ berechnen kann.

    Medikamente

    20% - 50%

    Hilfsmittel

    20% - 50%

    Die Leistungshöhe gilt für die im Tarif genannten Hilfsmittel.

    Brillen und Kontaktlinsen

    Inklusive Reparaturen

    20% - 50% (100%, wenn ZB besteht)

    Erstattungsfähig sind Brillen und Kontaktlinsen bis zu einem Rechnungsbetrag von insgesamt 310 Euro innerhalb eines Kalenderjahres.

    Heilmittel

    20% - 50%

    Beispiel für Heilmittel-Behandlungen sind:

    • Physikalische Therapie (beispielsweise medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik)
    • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen)
    • Wärme-, Licht- und Elektrotherapie

    Ambulante Psychotherapie

    Behandlung durch Ärzte und psychologische Psychotherapeuten

    20% - 50%

    Die Kosten für eine vom Arzt oder in eigener Praxis tätigen, nach dem Psychotherapeutengesetz anerkannten Psychotherapeuten durchgeführte psychotherapeutische und psychosomatische ambulante Behandlung bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.280 Euro im Geschäftsjahr. Für darüber hinausgehende Kosten werden die Leistungen aus der Hälfte der erstattungsfähigen Aufwendungen gewährt.

    Die Leistungen der PKV-Tarife für Beamte im Detail:

    Ambulante Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZB)

    Ambulante Heilbehandlung

    20% - 50%

    Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

    Die Leistungen umfassen beispielsweise:

    • Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen und Hausbesuche
    • Röntgenleistungen
    • Behandlungen bei Schwangerschaft, Entbindung oder Fehlgeburt
    • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der gesetzlich eingeführten Programme

    Behandlung beim Heilpraktiker

    20% - 50%

    Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

    Heilpraktikerkosten sind bis zu der Höhe erstattungsfähig, die ein Arzt nach den Grundsätzen den Grundsätzen der GOÄ berechnen kann.

    Medikamente

    20% - 50%

    Hilfsmittel

    20% - 50%

    Die Leistungshöhe gilt für die im Tarif genannten Hilfsmittel.

    Brillen und Kontaktlinsen

    20% - 50% (100%, wenn ZB besteht)

    Inklusive Reparaturen

    Erstattungsfähig sind Brillen und Kontaktlinsen bis zu einem Rechnungsbetrag von insgesamt 310 Euro innerhalb eines Kalenderjahres.

    Heilmittel

    20% - 50%

    Beispiel für Heilmittel-Behandlungen sind:

    • Physikalische Therapie (beispielsweise medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik)
    • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen)
    • Wärme-, Licht- und Elektrotherapie

    Ambulante Psychotherapie

    20% - 50%

    Behandlung durch Ärzte und psychologische Psychotherapeuten

    Die Kosten für eine vom Arzt oder in eigener Praxis tätigen, nach dem Psychotherapeutengesetz anerkannten Psychotherapeuten durchgeführte psychotherapeutische und psychosomatische ambulante Behandlung bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.280 Euro im Geschäftsjahr. Für darüber hinausgehende Kosten werden die Leistungen aus der Hälfte der erstattungsfähigen Aufwendungen gewährt.

    Zahnärztliche Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZEB, ZEBplus)

    Zahnbehandlung (B/2, B/3)

    Konservierende und chirurgische Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe (inklusive professioneller Zahnreinigung), Parodontosebehandlungen

    20% - 50%

    Tarif ZEB (+ evtl. ZEB plus)

    Zahnersatz (+ evtl. zahntechnische Material- und Laborkosten)

    20% - 50%

    Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem max. Rechnungsbetrag von insgesamt 7.700 Euro in vier Kalenderjahren zum versicherten Prozentsatz erstattet. Ausnahme: Zahntechnische Leistungen werden im ZEB 20 mit 52%, im ZEB 30 mit 58% und im ZEB 50 mit 70% erstattet.

    Besteht ZEB plus (nur zusammen mit ZEB abschließbar), werden auch zahntechnische Material- und Laborkosten erstattet: im ZEB 20 plus mit 16%, im ZEB 30 plus mit 14% und im ZEB 50 plus mit 10%.

    Aufwendungen, die die Grenze von 7.700 Euro übersteigen, werden mit der Hälfte der genannten Prozentsätze erstattet.

    In den ersten drei Jahren gelten niedrigere Höchstsätze.

    Zahnärztliche Absicherung (Tarif B/2, B/3, ZEB, ZEBplus)

    Zahnbehandlung (B/2, B/3)

    20% - 50%

    Konservierende und chirurgische Zahnbehandlung, Zahnprophylaxe (inklusive professioneller Zahnreinigung), Parodontosebehandlungen

    Tarif ZEB (+ evtl. ZEB plus)

    20% - 50%

    Zahnersatz (+ evtl. zahntechnische Material- und Laborkosten)

    Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden bis zu einem max. Rechnungsbetrag von insgesamt 7.700 Euro in vier Kalenderjahren zum versicherten Prozentsatz erstattet. Ausnahme: Zahntechnische Leistungen werden im ZEB 20 mit 52%, im ZEB 30 mit 58% und im ZEB 50 mit 70% erstattet.

    Besteht ZEB plus (nur zusammen mit ZEB abschließbar), werden auch zahntechnische Material- und Laborkosten erstattet: im ZEB 20 plus mit 16%, im ZEB 30 plus mit 14% und im ZEB 50 plus mit 10%.

    Aufwendungen, die die Grenze von 7.700 Euro übersteigen, werden mit der Hälfte der genannten Prozentsätze erstattet.

    In den ersten drei Jahren gelten niedrigere Höchstsätze.

    Stationäre Absicherung (B/2, B/3, ZB)

    Stationäre Behandlung im Krankenhaus

    Privatärztliche Behandlung im Mehrbettzimmer (B/3) oder Zweibettzimmer (B/2)

    20% - 50%

    Mit Tarif ZB: Bis zu 100% für gesondert berechnete privatärztliche Leistungen.

    Krankenhaustransport

    20% - 50%

    Stationäre Absicherung (B/2, B/3, ZB)

    Stationäre Behandlung im Krankenhaus

    20% - 50%

    Privatärztliche Behandlung im Mehrbettzimmer (B/3) oder Zweibettzimmer (B/2)

    Mit Tarif ZB: Bis zu 100% für gesondert berechnete privatärztliche Leistungen.

    Krankenhaustransport

    20% - 50%

    Absicherung im Ausland

    Versicherungsschutz

    Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

    Weltweit: Zwei Monate

    100%

    siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

    Auslandsreiseversicherungsschutz

    100%

    Mitversicherung nur nach Tarif ZB möglich.

    Der Versicherungsschutz deckt ebenfalls den Rücktransport für bis zu zweimonatige Auslandsreisen ab.

    Absicherung im Ausland

    Versicherungsschutz

    100%

    Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

    Weltweit: Zwei Monate

    siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

    Auslandsreiseversicherungsschutz

    100%

    Mitversicherung nur nach Tarif ZB möglich.

    Der Versicherungsschutz deckt ebenfalls den Rücktransport für bis zu zweimonatige Auslandsreisen ab.

Krankenvollversicherung Tarife BA/BP, BW, BEZ (UKV)
  • Die Leistungen der PKV-Tarife für Beamte im Detail:

    Ambulante Absicherung (Tarif BA)

    Ambulante Heilbehandlung

    Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

    20% - 90%

    Die Leistungen umfassen beispielsweise:

    • Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen und Hausbesuche
    • Röntgenleistungen
    • Behandlungen bei Schwangerschaft, Entbindung oder Fehlgeburt
    • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der gesetzlich eingeführten Programme

    Behandlung beim Heilpraktiker

    Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

    20% - 90%

    Ihre Behandlungen durch einen Heilpraktiker sind bis zu den Höchstsätzen des GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) erstattungsfähig.

    Medikamente

    20% - 90%

    Hilfsmittel

    20% - 90%

    Die Leistungshöhe gilt für die im Tarif genannten Hilfsmittel.

    Brillen und Kontaktlinsen

    Inklusive Reparaturen

    20% - 90%

    Ihre Brillengläser und Kontaktlinsen erhalten Sie ohne tarifliche Begrenzung. Für ein Brillengestell gilt ein Rechnungsbetrag von bis zu 110 Euro pro Jahr.

    Heilmittel

    20% - 90%

    Beispiel für Heilmittel-Behandlungen sind:

    • Physikalische Therapie (beispielsweise medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik)
    • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen)
    • Wärme-, Licht- und Elektrotherapie

    Ambulante Psychotherapie und Logopädie

    Behandlung durch Ärzte, psychologische Psychotherapeuten sowie logopädische Behandlung durch Ärzte und Logopäden

    20% - 90%

    Sie können für bis zu 30 Sitzungen im Kalenderjahr die Leistungshöhe beanspruchen.

    Sie sollten vor Behandlungsbeginn eine Kostenzusage bei uns einholen.

    Die Leistungen der PKV-Tarife für Beamte im Detail:

    Ambulante Absicherung (Tarif BA)

    Ambulante Heilbehandlung

    20% - 90%

    Behandlung als Privatpatient bei einem Arzt Ihrer Wahl

    Die Leistungen umfassen beispielsweise:

    • Beratungen, Untersuchungen, Behandlungen und Hausbesuche
    • Röntgenleistungen
    • Behandlungen bei Schwangerschaft, Entbindung oder Fehlgeburt
    • Vorsorgeuntersuchungen im Rahmen der gesetzlich eingeführten Programme

    Behandlung beim Heilpraktiker

    20% - 90%

    Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

    Ihre Behandlungen durch einen Heilpraktiker sind bis zu den Höchstsätzen des GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) erstattungsfähig.

    Medikamente

    20% - 90%

    Hilfsmittel

    20% - 90%

    Die Leistungshöhe gilt für die im Tarif genannten Hilfsmittel.

    Brillen und Kontaktlinsen

    20% - 90%

    Inklusive Reparaturen

    Ihre Brillengläser und Kontaktlinsen erhalten Sie ohne tarifliche Begrenzung. Für ein Brillengestell gilt ein Rechnungsbetrag von bis zu 110 Euro pro Jahr.

    Heilmittel

    20% - 90%

    Beispiel für Heilmittel-Behandlungen sind:

    • Physikalische Therapie (beispielsweise medizinische Bäder, Massagen oder Krankengymnastik)
    • Ergotherapie (medizinische Heilbehandlung zur Wiederherstellung und Verbesserung motorischer, sensorischer oder psychischer Funktionen)
    • Wärme-, Licht- und Elektrotherapie

    Ambulante Psychotherapie und Logopädie

    20% - 90%

    Behandlung durch Ärzte, psychologische Psychotherapeuten sowie logopädische Behandlung durch Ärzte und Logopäden

    Sie können für bis zu 30 Sitzungen im Kalenderjahr die Leistungshöhe beanspruchen.

    Sie sollten vor Behandlungsbeginn eine Kostenzusage bei uns einholen.

    Zahnärztliche Absicherung (Tarif BA)

    Zahnbehandlung

    Zahnprophylaxe, Zahnfüllungen, Parodontosebehandlung und professionelle Zahnreinigung

    20% - 90%

    Die erstattungsfähigen Aufwendungen für zahnärztliche Leistungen sind in den ersten fünf Kalenderjahren beschränkt. Ab dem sechsten Versicherungsjahr entfallen die Grenzen.

    Zahnersatz

    Kronen, Brücken und Prothesen

    20% - 90%

    Die erstattungsfähigen Aufwendungen für zahnärztliche Leistungen sind in den ersten fünf Kalenderjahren beschränkt. Ab dem sechsten Versicherungsjahr entfallen die Grenzen.

    Die durch Beihilfekürzungen entstehende Absicherungslücke bei zahnärztlichen Material- und Laborkosten können Sie durch den Tarif BEZ schließen.

    Zahnärztliche Absicherung (Tarif BA)

    Zahnbehandlung

    20% - 90%

    Zahnprophylaxe, Zahnfüllungen, Parodontosebehandlung und professionelle Zahnreinigung

    Die erstattungsfähigen Aufwendungen für zahnärztliche Leistungen sind in den ersten fünf Kalenderjahren beschränkt. Ab dem sechsten Versicherungsjahr entfallen die Grenzen.

    Zahnersatz

    20% - 90%

    Kronen, Brücken und Prothesen

    Die erstattungsfähigen Aufwendungen für zahnärztliche Leistungen sind in den ersten fünf Kalenderjahren beschränkt. Ab dem sechsten Versicherungsjahr entfallen die Grenzen.

    Die durch Beihilfekürzungen entstehende Absicherungslücke bei zahnärztlichen Material- und Laborkosten können Sie durch den Tarif BEZ schließen.

    Stationäre Absicherung (Tarif BP)

    Stationäre Behandlung im Krankenhaus

    Freie Krankenhausauswahl inkl. Belegarzt im Drei- oder Mehrbettzimmer.

    15% - 75%

    Für folgende Leistungen werden Ihnen die Kosten erstattet:

    • Allgemeine Krankenhausleistungen
    • Hebammen und Entbindungspfleger
    • Gesondert berechenbare Leistungen eines Belegarztes im Drei- oder Mehrbettzimmer

    Krankenhaustransport

    15% - 75%

    Bis zu 100 Km einfache Entfernung für Transport oder Verlegung in ein geeignetes Krankenhaus.

    Stationäre Absicherung (Tarif BP)

    Stationäre Behandlung im Krankenhaus

    15% - 75%

    Freie Krankenhausauswahl inkl. Belegarzt im Drei- oder Mehrbettzimmer.

    Für folgende Leistungen werden Ihnen die Kosten erstattet:

    • Allgemeine Krankenhausleistungen
    • Hebammen und Entbindungspfleger
    • Gesondert berechenbare Leistungen eines Belegarztes im Drei- oder Mehrbettzimmer

    Krankenhaustransport

    15% - 75%

    Bis zu 100 Km einfache Entfernung für Transport oder Verlegung in ein geeignetes Krankenhaus.

    Stationäre Absicherung (Tarif BW)

    Privatärztliche Behandlung

    im Zwei- oder Einbettzimmer

    bis zu 100% für Wahlleistung

    Die Erstattungsleistung umfasst Unterkunftszuschläge für ein Zwei- oder Einbettzimmer. Ergänzend erhalten Sie Zuschläge für:

    • Verpflegung
    • Sanitärzellen
    • Fernsprecher
    • Radio oder Fernsehgerät
    • Gesondert berechenbare privatärztliche Leistungen im Rahmen der Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

    Ersatzkrankenhaustagegeld

    40€ zum tariflichen Erstattungssatz

    Sie bekommen das Ersatzkrankenhaustagegeld nur dann, wenn Sie keine der nachstehenden Zuschläge erhalten:

    • Unterkunftszuschlag für Zwei- oder Einbettzimmer
    • Verpflegung
    • Sanitärzellen
    • Fernsprecher
    • Radio oder Fernsehgeräte
    • Gesondert berechenbare privatärztliche Leistungen im Rahmen der Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

    Stationäre Absicherung (Tarif BW)

    Privatärztliche Behandlung

    bis zu 100% für Wahlleistung

    im Zwei- oder Einbettzimmer

    Die Erstattungsleistung umfasst Unterkunftszuschläge für ein Zwei- oder Einbettzimmer. Ergänzend erhalten Sie Zuschläge für:

    • Verpflegung
    • Sanitärzellen
    • Fernsprecher
    • Radio oder Fernsehgerät
    • Gesondert berechenbare privatärztliche Leistungen im Rahmen der Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

    Ersatzkrankenhaustagegeld

    40€ zum tariflichen Erstattungssatz

    Sie bekommen das Ersatzkrankenhaustagegeld nur dann, wenn Sie keine der nachstehenden Zuschläge erhalten:

    • Unterkunftszuschlag für Zwei- oder Einbettzimmer
    • Verpflegung
    • Sanitärzellen
    • Fernsprecher
    • Radio oder Fernsehgeräte
    • Gesondert berechenbare privatärztliche Leistungen im Rahmen der Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

    Zahnärztliche Absicherung (Tarif BEZ)

    Zahntechnische Material- und Laborkosten

    100% der Restkosten nach Vorleistung und Tarif BA

    Bis zu 5.300 Euro pro Versicherungsjahr werden erstattet. In den ersten zwei Kalenderjahren sind im Tarif niedrigere Höchstsätze vorgesehen.

    Brillen und Kontaktlinsen

    Inklusive Reparatur

    50% der Restkosten aus Tarif BEZ nach Vorleistung Tarif BA

    Die Leistungshöhe können Sie pro versicherter Person im Kalenderjahr für bis zu 110 Euro in Anspruch nehmen.

    Behandlung beim Heilpraktiker

    Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

    100% der Restkosten nach Vorleistung und Tarif BA

    Ihre Behandlung durch einen Heilpraktiker sind bis zu 100% der Höchstsätze des GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) erstattungsfähig.

    Krankenhausaufenthalt

    100% der Restkosten nach Vorleistung und Tarif BW

    Sie erhalten den Differenzbetrag zwischen den Unterkunftszuschlägen für ein Einzel- oder Zweibettzimmer. Außerdem können Sie sich eine gesondert berechenbare ärztliche stationäre Behandlung erstatten lassen.

    Tagegeld für Kur- und Sanatoriumsbehandlung

    bei ärztlicher Verordnung ohne Kostennachweis

    11€ - 22€ pro Tag

    Bei einer stationären Kurbehandlung im Sanatorium erhalten Sie pro Tag 22 Euro.

    Sie erhalten 11 Euro Tagegeld bei einer ambulanten Kurbehandlung unter ärztlicher Leitung. Vorausgesetzt die Behandlung erfolgt nach einem Kurplan mit Unterkunft und in einem anerkannten Kurort.

    Die Auszahlung des Tagegeldes ist für bis zu insgesamt 28 Tage innerhalb von drei Kalenderjahren möglich.

    Zahnärztliche Absicherung (Tarif BEZ)

    Zahntechnische Material- und Laborkosten

    100% der Restkosten nach Vorleistung und Tarif BA

    Bis zu 5.300 Euro pro Versicherungsjahr werden erstattet. In den ersten zwei Kalenderjahren sind im Tarif niedrigere Höchstsätze vorgesehen.

    Brillen und Kontaktlinsen

    50% der Restkosten aus Tarif BEZ nach Vorleistung Tarif BA

    Inklusive Reparatur

    Die Leistungshöhe können Sie pro versicherter Person im Kalenderjahr für bis zu 110 Euro in Anspruch nehmen.

    Behandlung beim Heilpraktiker

    100% der Restkosten nach Vorleistung und Tarif BA

    Freie Wahl unter den zugelassenen Heilpraktikern, ohne jährliche Höchstgrenze

    Ihre Behandlung durch einen Heilpraktiker sind bis zu 100% der Höchstsätze des GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) erstattungsfähig.

    Krankenhausaufenthalt

    100% der Restkosten nach Vorleistung und Tarif BW

    Sie erhalten den Differenzbetrag zwischen den Unterkunftszuschlägen für ein Einzel- oder Zweibettzimmer. Außerdem können Sie sich eine gesondert berechenbare ärztliche stationäre Behandlung erstatten lassen.

    Tagegeld für Kur- und Sanatoriumsbehandlung

    11€ - 22€ pro Tag

    bei ärztlicher Verordnung ohne Kostennachweis

    Bei einer stationären Kurbehandlung im Sanatorium erhalten Sie pro Tag 22 Euro.

    Sie erhalten 11 Euro Tagegeld bei einer ambulanten Kurbehandlung unter ärztlicher Leitung. Vorausgesetzt die Behandlung erfolgt nach einem Kurplan mit Unterkunft und in einem anerkannten Kurort.

    Die Auszahlung des Tagegeldes ist für bis zu insgesamt 28 Tage innerhalb von drei Kalenderjahren möglich.

    Absicherung im Ausland

    Versicherungsschutz

    Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

    Weltweit: Zwei Monate

    100%

    siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

    Auslandsreiseversicherungsschutz

    100%

    Mitversicherung nur nach Tarif BEZ möglich.

    Der Versicherungsschutz deckt ebenfalls den Rücktransport für bis zu achtwöchige Auslandsreisen ab.

    Absicherung im Ausland

    Versicherungsschutz

    100%

    Europaweit: Zeitlich unbegrenzt

    Weltweit: Zwei Monate

    siehe ambulante, stationäre und zahnärztliche Absicherung

    Auslandsreiseversicherungsschutz

    100%

    Mitversicherung nur nach Tarif BEZ möglich.

    Der Versicherungsschutz deckt ebenfalls den Rücktransport für bis zu achtwöchige Auslandsreisen ab.

Krankenhaustagegeld KHT (BK) und KH (UKV)
  • Die Leistungen des Krankenhaustagegeld-Tarifs KHT im Detail:

    Krankenhaustagegeld für jeden stationären Tag im Krankenhaus

    Tagegeld bei vollstationärem Krankenhausaufenthalt

    Zur freien Verfügung

    100% des vereinbarten Tagegeldes bei vollstationärer Behandlung

    Die Hälfte des versicherten Krankenhaustagegeldes wird gezahlt
    a) bei stationärer Behandlung in einem Revier für Personen mit freier Heilfürsorge
    b) bei psychotherapeutischer und psychosomatischer stationärer Behandlung in einem nach den AVB anerkannten Krankenhaus.


    Falls Sie gesetzlich versichert sind, können Sie das Krankenhaustagegeld beispielsweise für gesetzliche Zuzahlungen nutzen. Sie erhalten das Krankenhaustagegeld auch am Aufnahme- nicht aber am Entlassungstag.

    Die Leistungen des Krankenhaustagegeld-Tarifs KHT im Detail:

    Krankenhaustagegeld für jeden stationären Tag im Krankenhaus

    Tagegeld bei vollstationärem Krankenhausaufenthalt

    100% des vereinbarten Tagegeldes bei vollstationärer Behandlung

    Zur freien Verfügung

    Die Hälfte des versicherten Krankenhaustagegeldes wird gezahlt
    a) bei stationärer Behandlung in einem Revier für Personen mit freier Heilfürsorge
    b) bei psychotherapeutischer und psychosomatischer stationärer Behandlung in einem nach den AVB anerkannten Krankenhaus.


    Falls Sie gesetzlich versichert sind, können Sie das Krankenhaustagegeld beispielsweise für gesetzliche Zuzahlungen nutzen. Sie erhalten das Krankenhaustagegeld auch am Aufnahme- nicht aber am Entlassungstag.

    Krankenhaustagegeld:

    Krankenhaustagegeld für jeden stationären Tag im Krankenhaus

    Tagegeld bei vollstationärem Krankenhausaufenthalt

    Zur freien Verfügung

    100% des vereinbarten Tagegeldes bei vollstationärer Behandlung

    Falls Sie gesetzlich versichert sind, können Sie das Krankenhaustagegeld beispielsweise für gesetzliche Zuzahlungen nutzen. Sie erhalten das Krankenhaustagegeld vom Tag der Aufnahme bis hin zum Entlassungstag.

    Tagegeld bei teilstationärem Krankenhausaufenthalt

    Zur freien Verfügung

    50% des vereinbarten Tagegeldes bei teilstationärer Behandlung

    Falls Sie gesetzlich versichert sind, können Sie das Krankenhaustagegeld beispielsweise für gesetzliche Zuzahlungen nutzen. Sie erhalten das Krankenhaustagegeld vom Tag der Aufnahme bis hin zum Entlassungstag.

    Krankenhaustagegeld:

    Krankenhaustagegeld für jeden stationären Tag im Krankenhaus

    Tagegeld bei vollstationärem Krankenhausaufenthalt

    100% des vereinbarten Tagegeldes bei vollstationärer Behandlung

    Zur freien Verfügung

    Falls Sie gesetzlich versichert sind, können Sie das Krankenhaustagegeld beispielsweise für gesetzliche Zuzahlungen nutzen. Sie erhalten das Krankenhaustagegeld vom Tag der Aufnahme bis hin zum Entlassungstag.

    Tagegeld bei teilstationärem Krankenhausaufenthalt

    50% des vereinbarten Tagegeldes bei teilstationärer Behandlung

    Zur freien Verfügung

    Falls Sie gesetzlich versichert sind, können Sie das Krankenhaustagegeld beispielsweise für gesetzliche Zuzahlungen nutzen. Sie erhalten das Krankenhaustagegeld vom Tag der Aufnahme bis hin zum Entlassungstag.

Pflegepflichtversicherung PVB*
  • *im Tarif PVB gemäß Tariflichem Prozentsatz

    Bei häuslicher und teilstationärer Pflege:

    Leistungen in allen Pflegestufen   
    Wohnumfeld
    Für Maßnahmen, die das Wohnumfeld verbessern, einmalig...  
    4.000 Euro
    Entlastungsleistung  125 Euro
    Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel (monatlich) 40 Euro
    Wohngruppenzuschlag monatlich 214 Euro
    Leistungen in Pflegegrad 5  
    Monatliches Pflegegeld 901 Euro
    Monatliche Leistung bei Beauftragung eines Pflegedienstes 1.995 Euro 
    Teilstationäre Pflege 1.995 Euro
    Verhinderungspflege (bis zu 6 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 806 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Kurzzeitpflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 4  
    Monatliches Pflegegeld 728 Euro
    Monatliche Leistung bei Beauftragung eines Pflegedienstes 1.612 Euro
    Teilstationäre Pflege 1.612 Euro
    Verhinderungspflege (bis zu 6 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 806 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Kurzzeitpflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 3  
    Monatliches Pflegegeld 545 Euro
    Monatliche Leistung bei Beauftragung eines Pflegedienstes 1.298 Euro
    Teilstationäre Pflege 1.298 Euro
    Verhinderungspflege (bis zu 6 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 806 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Kurzzeitpflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 2  
    Monatliches Pflegegeld 316 Euro
    Monatliche Leistung bei Beauftragung eines Pflegedienstes 689 Euro
    Teilstationäre Pflege 689 Euro
    Verhinderungspflege (bis zu 6 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 806 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Kurzzeitpflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 1  
    Monatliches Pflegegeld -
    Monatliche Leistung bei Beauftragung eines Pflegedienstes -
    Teilstationäre Pflege -
     

    Bei vollstationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    Leistungen in Pflegegrad 5  
    Vollstationäre Dauerpflege 2.005 Euro
    Kurzzeitpflege (bis zu 8 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 1.612 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Verhinderungspflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 4  
    Vollstationäre Dauerpflege 1.775 Euro
    Kurzzeitpflege (bis zu 8 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 1.612 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Verhinderungspflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 3  
    Vollstationäre Dauerpflege 1.262 Euro
    Kurzzeitpflege (bis zu 8 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 1.612 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Verhinderungspflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 2  
    Vollstationäre Dauerpflege 770 Euro
    Kurzzeitpflege (bis zu 8 Wochen im Kalenderjahr)
    zzgl. 1.612 Euro, soweit dieser Betrag im Kalenderjahr noch aus nicht beanspruchter Verhinderungspflege verfügbar ist
    1.612 Euro
     
    Leistungen in Pflegegrad 1  
    Vollstationäre Dauerpflege 125 Euro
Pflegetagegeld PflegePRIVAT Premium Plus
  • Leistungen in Pflegegrad 5

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    100 %

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    100 %

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    100 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    100 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    Leistungen in Pflegegrad 4

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    100 %

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    100 %

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    100 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    100 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    Leistungen in Pflegegrad 3

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    100 %

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 900 Euro monatlich.

    60 %

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    100 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    60 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 900 Euro monatlich.

    Leistungen in Pflegegrad 2

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    100 %

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 450 Euro monatlich.

    30 %

    Bei stationärer Pflege und Kurzzeitpflege

    100 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 1.500 Euro monatlich.

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    30 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 450 Euro monatlich.

    Leistungen in Pflegegrad 1

    Bei stationärer Pflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 150 Euro monatlich.

    10 %

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 150 Euro monatlich.

    10 %

    Bei stationärer Pflege

    10 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 150 Euro monatlich.

    Bei häuslicher Pflege und teilstationärer Pflege

    10 %

    Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, liegt Ihre Tarifleistung bei 150 Euro monatlich.

    Einmalzahlung

    100-facher Tagessatz
    Ab Pflegegrad 2 – Falls Sie sich etwa für eine Absicherung von 50 Euro am Tag entscheiden, erhalten Sie einmalig 5.000 Euro.

    Wartezeit

    Keine Wartezeiten

    Beitragsfreistellung ab Pflegegrad 3

    Besteht mindestens Pflegegrad 3, müssen Sie keinen Beitrag mehr zahlen.

Grundlage für den Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife (Tarifauszüge: Stand 04.2016)

Grundlage für den Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife (Tarifauszüge: Stand 04.2016)

Downloads zur privaten Krankenversicherung für Beamte

Downloads zur privaten Krankenversicherung für Beamte

Ergänzungstarife zur Vollversicherung

Beitragsentlastung im Alter

Die Tarife BEST (BK) und BEA 65 (UKV) sind als Sonderbedingung zu allen privaten Krankenversicherungen abschließbar, die mit Altersrückstellung kalkuliert sind.

 

Mehr zur Beitragsentlastung im Alter

Beitragsentlastung im Alter

Die Tarife BEST (BK) und BEA 65 (UKV) sind als Sonderbedingung zu allen privaten Krankenversicherungen abschließbar, die mit Altersrückstellung kalkuliert sind.

 

Mehr zur Beitragsentlastung im Alter

Leistungen für Reha und Kuren

Der Tarif VitalPLUS ergänzt die private Krankenversicherung um Leistungen für Rehabilitation, Kuren, Entzugsbehandlungen und Hilfsmittel.

 

Mehr zu Leistungen für Reha und Kuren

Leistungen für Reha und Kuren

Der Tarif VitalPLUS ergänzt die private Krankenversicherung um Leistungen für Rehabilitation, Kuren, Entzugsbehandlungen und Hilfsmittel.

 

Mehr zu Leistungen für Reha und Kuren